Modern Dance - Tanztheater - Zeitgenössischer Tanz -
Tango Argentino - Ballett -
5 Rhythmen - Zouk - Jam -
Authentic Movement - BMC - Contact - Improvisation - Pilates - Kindertanz - Zumba -
Modern Jazz - Tanz 60+ - 
Afrikanischer Tanz - Yoga


Tanz & Theater im PHYNIX e.V.

...
phynix tango
phynix modern
phynix mix

unsere Workshopangebote: 


September 2018    

9. September 2018

So  10-18 Uhr

"Tanztherapie - was ist das?"  -  Tanja Nylander

Einführungsveranstaltung der DGT


"...es gibt einfach keine Worte, um das Gefühl der Freude, das Entzücken über sich selbst, die Lust am Dasein zu beschreiben, die den tanzenden Menschen umgibt."           Trudi Schoop


Tanz war seit jeher ein grundlegendes Ausdrucks-mittel zur Verständigung und zur Bewältigung von Lebensereignissen. In den Einführungsseminaren werden grundsätzliche Konzepte und Methoden der Integrativen Tanztherapie vermittelt und praktisch erlebbar gemacht. Im Mittelpunkt stehen die Sensi-bilisierung der Wahrnehmung, der persönliche Ausdruck sowie der Kontakt zur Welt, den anderen und sich selbst.

Die Integrative Tanztherapie zeichnet sich durch eine Bandbreite differenzierter Konzepte und Be-handlungsmethoden aus, die auf modernen tiefen-psychologischen verhaltens- und gestalt-therapeutischen Grundlagen beruhen.

Das Einführungsseminar ist gedacht für alle, die Tanztherapie aus beruflichen oder auch aus Gründen der persönlichen Weiterentwicklung kennen lernen möchten und sich über die Fortbildungen der DGT e.V. informieren möchten.

Kosten:  80,00 € / ermäßigt 70,00 €


Kontakt & Anmeldung:  
Tanja Nylander (Dipl.-Bühnentänzerin, Integrative Tanztherapeutin cand. DGT/ FPI, Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz),  
info@nylander-dance.de     |      0176-61501773


mehr Infos zur DGT:
Deutsche Gesellschaft  für Tanztherapie e.V.
Königsberger Str. 60,  50259 Pulheim
dgt.office[ÄT]t-online.de,    |    www.dgt-tanztherapie.de



9. September 2018

So 15.30-18.30 Uhr

Tango Argentino "Die Kunst loszulassen"  -  Astrid Weiske


Das Atmen der Umarmung, Spiel und kreative Möglichkeiten durch die Auflösung der Umarmung.
Im Kontakt zu bleiben und neue Formen des gemeinsamen Tangotanzens zu entdecken.
Eine wunderbare Grundlage auch zum Rollentausch....

Mehr Infos & Kontakt:

www.tango-astrid.de      |   www.queertango-berlin.de/workshops.html     |     Email Astrid Weiske     |    
   Tel Mobil: 0174/944 47 88





14.-16. September 2018


"Tanztherapiefortbildung” - DGT

 
geschlossene Ausbildung

 
Infos & Kontakt: Deutsche Gesellschaft für Tanztherapie: 
Tel.:  02234 83008   |   www.dgt-tanztherapie.de


15. September 2018

Sa: 20-2h


"Early Evening Danceparty” - Zeit-Los-Zentrum



Und wieder einmal findet das legendäre freie Party-Tanzen in unseren Räumen statt.
Das Zeitlos-Zentrum initiiert diesen Abend schon seit vielen Jahren.

die early evening dance party des zeit-Los 'auf reisen' 
- freies tanzen - barfuß oder mit indoor-tanzschuhen 
- 2 tanzflächen
- djs harry, micha, w.108 u.a.
- afro-orient-balkan-latin-funk-rock-disco-swing-reggae-trance-shaman ...



Eintritt:
20-20.30h € 8 incl. 1 getränkebon, 20.30-21h € 10 incl. 2 getränkebons, 21-23h € 12 incl. 2 bons,
23-24h € 10 incl. 2 bons, 24-1h € 7 incl. 1 bon, 1-2h € 4.

vollmond-partys zzgl. € 2, themenpartys siehe jeweilige ankündigung.
preise für mitglieder der im projekt 'zeit-los auf reisen' mitwirkenden vereine gemäß vereins-bekanntgabe.

info: 0179-3954185    |    fb: www.facebook.com/oscar.v.akazie


21. September  2018

Fr 19-22h

"Mich stärken”    -  Sabine Rippe

Tanztherapeutische Gruppe  (HKIT®)

In der tanztherapeutischen Gruppe geht es darum, sich innerhalb eines geschützten Rahmens zu stärken, eigene Themen in eigenem Tempo zu bearbeiten und Blockaden abzubauen.

Tänze, Bewegungsrituale und Achtsamkeitsübungen unterstützen dabei, ganz bei sich selbst anzukommen und neue Kraft zu schöpfen. So können Verletzungen heilen, neue Perspektiven gewonnen werden, so kann die eigene Geschichte losgelassen und neu geschrieben werden.

Mehr Informationen: www.tanz-ursprung.de/angebot/gruppe-tanztherapie/

2018/Workshops_2018/180611_S.Rippe_WS_8x8.jpg






Bitte mit Voranmeldung!




Es ist der Beginn einer Gruppe, Geplante Termine sind monatlich, Freitags von 19-22 Uhr;
Einstiegstermine: 21.09. und 12.10.2018



Kosten:
35€/Abend
10% Frühbucherrabatt auf Gesamtpreis von 10 Abenden
(Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf meiner Website)



Mehr Infos & Kontakt:   Sabine Rippe:    0173.6088014  |   www.tanz-ursprung.de  


Zur Person:
Sabine Rippe, Tanztherapeutin HKiT® i.A., Psychotherapeutin (nach dem Heilpraktikergesetz), Mediatorin





28.September - 3.Oktober 2018

"Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien”    -  Antja Kennedy

  EUROLAB Fortbildung & Zertifikatausbildung 


geschlossene Fortbildung



mehr Infos zu dieser Fortbildungsreihe unter
EUROLAB e.V. - Europäischer Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS)

info[AT]laban-ausbildung.de    |    www.laban-ausbildung.de    |    Tel: +49-0)30 5228 2446    |    laban-eurolab.org/

mehr zu den Zertifikationsprogrammen hier als PDF-Broschüre deutsch  und PDF-booklet english




30. September 2018


Yoga
So 11 -12.45h

Modern/Contemporary
So 13-14.45h

"Easy Sunday - Yoga & Modern/Contemporary Dance" - Uta Eismann

Workshopreihe




Yoga-Worksshop     11:00 - 12:45 Uhr

Dieser Yoga-Workshop ist eine gute Mischung aus anspruchsvollen Asanas mit fließenden Vinyasa-Folgen und entspannten Yin Yoga-Elementen.
Yogamatte und Decke bitte mitbringen, einige sind vorhanden.
Level: offen



Modern/Contemporary Dance 13:00 - 14:45 Uhr

Neben einem gut vorbereitenden Warm-up mit Elementen der Improvisation und tänzerischen Phrasen durch den Raum erwartet dich eine tolle Choreographie im zweiten Teil des Workshops, in der du alles Gelernte mit deinem individuellen Bewegungscharakter umsetzten kannst.
Level: offen, mit Bewegungserfahrung



Die Kurse können EINZELN und UNABHÄNGIG voneinander gebucht werden und bauen NICHT aufeinander auf.



KOSTEN
ein Kurs :   18,00 € (Early Bird-Preis), 25,00 € (Normalpreis)
beide Kurse:     30,00 € (Early Bird-Preis), 35,00 € (Normalpreis)




weitere Termine der Workshopreihe:
14.10. / 04.11. / 25.11.




Für Fragen und Anmeldung - email:    uta.eismann@gmail.com




    
2018_EarlySunday_U.Eismann_15x12.jpg




 3.-7. Oktober 2018

"Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien”    -  Antja Kennedy

  EUROLAB Fortbildung & Zertifikatausbildung  Aufbau 17-19


geschlossene Fortbildung



mehr Infos zu dieser Fortbildungsreihe unter
EUROLAB e.V. - Europäischer Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS)

info[AT]laban-ausbildung.de    |    www.laban-ausbildung.de    |    Tel: +49-0)30 5228 2446    |    laban-eurolab.org/

mehr zu den Zertifikationsprogrammen hier als PDF-Broschüre deutsch  und PDF-booklet english





Aussicht Oktober 2018    


20./21. Oktober 2018


Matwork Evolution
Sa: 10-17h

Pilates mit Band
So:  10-17h



"Einführung in die Body Control Pilates Methode ”
                                                       -  Katherine Pentecost

 Einführungsworkshops von "Body Control Pilates®" /GB

160618_Pilates_BodyControl.jpg



180620.21_PilatesBodyControl_MatworkBand_106.72dpi.jpg


Body Control Pilates
ist eines der weltweit angesehensten Ausbildungsinstitute.

Diese beiden ein-tägigen Workshops sind die ersten, die im Rahmen des neuen Bodys Control Pilates Kurs - Programmes in Deutschland angeboten werden.

Beide Workshops sind perfekt für Matwork Pilates Lehrer:
das Repertoire wird erweitert, neue Kombinierungs- möglichkeiten werden angeboten, die den Unterricht anspruchsvoll und interessant gestalten.

Die Workshops werden von einer führenden Dozentin des Body Control Pilates UK Tutoren Team geleitet:
Katherine Pentecost.





Matwork Evolution

Samstag, 20. Oktober  - 10.00-17.00 Uhr (inkl. Pausen)

Dieser Workshop ist ideal für alle Pilateslehrer*innen, die Gruppenklassen unterrichten.
Der Workshop bietet neue Übungen und Kombinationen auf allen Bewegungsebenen
- geeignet für erfahrene Lehrer*innen und perfekt als erster Schritt für neue Lehrer*innen.

Durchgenommen werden Übungen, deren Anforderung schrittweise gesteigert werden, um Ihren Kunden sicheren und effektiven Fortschritt zu ermöglichen. Wir schauen auf die eigene Entwicklung von verbalen „Cues“ und wie Sie Ihre bereits erworbenen Fähigkeiten kreativ erweitern können - Fähigkeiten, die vertraute Übungen auf ein neues Niveau bringen lassen.

Dies ist ein praktischer Workshop der Ihnen die Möglichkeit gibt, jede Übung vollständig zu verstehen und zu üben, so dass Sie das Material schnell und einfach in Ihren eigenen Unterricht integrieren können.



Pilates mit Band 

Sonntag, 21. Oktober  -  10.00-17.00 Uhr (inkl. Pausen)

Stretch-Bänder sind eines der einfachsten und effektivsten Zubehöre eines Pilates Lehrers.
Sie können verwendet werden, um die Schwierigkeit vieler vertrauter Übungen aus dem Pilates-Mattenrepertoire zu steigern oder zu vereinfachen. Sie bieten Unterstützung und Rückmeldung für eine Vielzahl von „Closed-Chain“ Übungen, der Widerstand lässt sich variieren, um u.a. die physische Belastung zu erhöhen, den Muskelaufbau zu stärken.

Dieser Workshop umfasst mehr als 30 Übungen mit Stretch-Bändern verschiedener Widerstandsstärken, die die Wirksamkeit dieses einfachen Zubehörs demonstrieren. Die durchgenommenen Übungen eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Der Workshop erforscht auch im Detail die Techniken, die benötigt werden, um diese Übungen sicher und effektiv auszuführen und zu lehren, sowie den geeigneten Widerstand für jede Übung.

Kosten – Einführungsangebot!
Standard Preis pro Workshop: 130 € *
Beide Workshops:                   220 € *
* Spare 20 € bei abgeschlossener Buchung und Zahlung bis 14.09. 2018


Infos / Anmeldung:    
Tanz & Theater im PHYNIX e.V.
tanztheaterphynix.e.v[ÄT]gmail.com    |    www.tanztheaterimphynix-ev.de   |    PDF





BODY CONTROL PILATES® MATWORK UMSCHULUNG GEPLANT IN BERLIN: 20.-24.März 2019

Wer Interesse an ein Trainer_innen Zertifikat von Body Control Pilates hat und Mitglied in Europas größter und aktivster Pilates Gemeinschaft werden möchte, ist eingeladen, an der „Body Control Pilates Matwork Umschulung“ teilzunehmen.
Der fünftägige Workshop enthält Theorie- und Praxis-Unterricht sowie eine schriftliche Abschlussbewertung.
Mehr Informationen dazu am Ende der Workshops.


mehr Informationen zu Body Pilates Control : www.bodycontrolpilates.com


Die Body Control Pilates Association ist eine der größten Pilates Gemeinschaften in der Welt mit 1.500 Mitgliedern.
Body Control Pilates bietet ein breites, berufsbegleitendes Ausbildungsprogramm mit über 40 verschiedenen Kursen von Pilates Geräte Training, Pilates Matwork, spezialisiertes, gesundheits- orientiertes Training, Sport und Gesundheit und vieles mehr.

Body Control Pilates Trainer_innen haben Zugang zu mehr als 100 Workshops pro Jahr - geleitet von Dozenten und Master-Trainern aus aller Welt.

Am Ende des Workshops wird die Body Control Pilates Association mit all ihren Vorzügen genauer vorgestellt und es wird eine Frage-Antwort Runde geben.

                                 anerkannt durch


170620_DPU.jpg




                    Veranstalter:
                    Tanz & Theater im PHYNIX e.V.








Ausblick in 2018

ausserdem kommende Workshopangebote



Tango Argentino - Sommerspecial mit Brigitta Winkler  /  Queertangofestival
Afrikanischer Tanz
Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz
Tanztheater
Contact Improvisation
Fortbildungen Laban-Bartenieff Bewegungsstudien
Fortbildungen Tanztherapie
Fortbildung Kindertanzpädagogik
Performanceabend

und vieles mehr!


Infos folgen in Kürze!




2011

2013

2015

2016

2017


Global Water Dances 2011 / 2012 /2013 / 2015 / 2016  / 2017

PHYNIXtanzt unterstützte die Global Water Dances 2011, 2012, 2013, 2015, 2016 & 2017
und wird auch in 2019 die Berliner Performance einen Support geben!

Sibylle Günther und Heike Kuhlmann - Dozentinnen des Studios - sind aktive Choreographinnen des Berliner Teams.
In Workshops und gemeinsamen Proben mit allen Beteiligten wurde das Material für die Performance erarbeitet.


Global Water Dances im Großformat fanden wieder statt am Juni 2019


Global Water Dances ist ein weltweiter Performance-Event. 
4 x haben sich seit 2011  Menschen „am Wasser", d.h. an Flüssen, Seen, Quellen oder auch an den Küsten der Welt getroffen, um zu tanzen. Es ist eine Vision, eine künstlerische Initiative, die auf die vielfältigen Probleme rund „um das Wasser" aufmerksam machen will.

In Berlin hat Global Water Dances- wie schon 2011, 2013, 2015 & 2017  an der Spree am Hauptbahnhof - am Rahel-Hirsch-Ufer (wieder an einem öffentlichen, urbanen & wassernahen Ort) stattgefunden und unter anderem die aktuelle Privatisierung von Wasser thematisiert! Zum Entwickeln einer gemeinsamen Performance fanden Workshops mit den Choreographinnen des Teams Global Water Dances Berlin statt. 

www.collage-moderne.de/img/GWD_2013/09_GWD_PPinaV-0605_12x8.jpg



mehr Infos:
www.collage-moderne.de  - Workshops
www.collage-moderne.de  - Projekte
www.globalwaterdances.de
www.globalwaterdances.org

Mehr Infos:
Tel. 030/691 41 96  |   Email Sibylle Günther    |   www.collage-moderne.de

Das Projekt wurde in 2011 und 2013 unterstützt durch ehrenamtliche Hilfen wie Probenraum, Fotos, Video, Kostüme oder durch eine finanzielle Unterstützung. Auch für 2015 hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung.
GWD Berlin wird unterstützt von "Tanz & Theater im PHYNIX e.V."

mehr Infos unter  www.globalwaterdances.de

Das Projekt kann unterstützt werden!
Crowdfunding für Global Water Dances:    



"PHYNIXtanzt im RBB"  - mit Sibylle Günther, 

Linda Leva, Kurth, Heike Kuhlmann, Christine Schramm, Henriette Friede 


In einem Bericht über die Hasenheide im "Heimatjournal" des RBB gab es am 7.4.2012 eine kurze Darstellung unseres Studios...